Kalender
Vereinstermine
News & Berichte
< GHSV • Osterfeuer 2016

02.04.2016

Saisonbeginn für die Vierkämpfer

Einen Tag bevor die Geländeläufer des GHSV Bönnigheim in Sandhausen erstmals in diesem Jahr auf die Strecke gegangen sind, sind am 2. April 2016 in Iptingen auch die Vierkämpfer in die Wettkampfsaison gestartet – mit Erfolg.


Für Jule mit ihrer Malinois-Mix-Hündin Ebby war es ein ganz besonderer Saisonauftakt beim Zwergbergturnier des VdH Iptingen. Denn die beiden traten das erste Mal im Vierkampf 1 an. Dabei zeigten sie solide, viel versprechende Leistungen, auf denen sich noch einiges aufbauen lässt und sicherten sich auch prompt als Dritte einen Platz auf dem Treppchen.

Mit Bravour absolvierte Luitgard Schabers Briard-Hündin Anouk das erste Turnier in diesem Jahr im Vierkampf 3. So gewannen die beiden nicht nur in ihrer Alters- und Leistungsklasse und durften als Erstplatzierte einen Pokal mit nach Hause nehmen, sondern erhielten zusätzlich als Tagessieger für die beste Unterordnung und die höchste Gesamtpunktzahl bei den Frauen einen Sonderpreis: eine Ballschleuder und einen extra Sack Futter – beides weit mehr nach Anouks Geschmack als jede Trophäe.

Für den anschließenden Shorty, bei dem je zwei Hund-Mensch-Teams gemeinsam einen Parcours ähnlich eines Staffellaufs absolvieren, bekamen die GHSV-Vierkämpfer Verstärkung von ihren Vereinskolleginnen Ulrike und Simone Walz und Mischlingshündin Lotta. Letztere erbrachte dabei die größte Laufleistung. Schließlich startete sie zunächst mit Ulrike Walz im Team mit Jule und ihrer Ebby und dann kurz darauf gleich noch einmal gemeinsam mit Simone Walz sowie Luitgard Schaber und Anouk. Bei je zwei Durchgängen bedeutete dies für Lotta vier Läufe insgesamt, die sie voll motiviert durchzog. Dass sie dabei im Eifer des Gefechts an manchem Hindernis vorbeischoss, war ihr angesichts dessen schnell verziehen. So errang Lotta schlussendlich zum einen Rang vier im Team mit Simone Walz, Luitgard Schaber und Anouk und zum anderen Platz fünf in der Mannschaft mit Ulrike Walz, Jule und Ebby.