Kalender
Vereinstermine
News & Berichte
< GHSV Sommerfest 24.06. 2017

30.06.2017

swhv - Verbandsmeisterschaft der Turnierhundesportler

Vom 30.06. bis zum 02.07.2017 trafen sich die THS – Teams aus allen 14 Kreisgruppen um sich auf der Verbandsmeisterschaft des Südwestdeutschen Hundesportverband zu messen. Im Geländelauf waren es um die 180 Starter, im Vierkampf 130 und beim CSC gab es 40 Mannschaften.


Am Freitag hieß es nach der Ankunft, Zelte aufbauen und das Nachtlager herrichten, die Startnummern für die nächsten Tage abholen, Gassi gehen und dabei die Umgebung um das Stadion in Eggenstein – Leopoldshafen erkunden und den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen zu lassen.

 

Am Samstag mussten alle Zwei – und Vierbeiner früh aufstehen, den vor dem Start der Geländeläufer um 07:00 Uhr mussten die Hunde Gassi gewesen sein und die Läufer sich vorbereitet haben, beide Teampartner mussten gefrühstückt haben und dann kommt zeitlich unterschiedlich immer noch das hinzu, was das einzelne Team vor seinem Lauf an Aufwärm – und Konzentrationsphase benötigt.

 

Für den GHSV Bönnigheim gingen als erstes Team Sandra Obert und ihr Zwergpinscher Snuki an den Start. Die beiden legten die 5 km Strecke in einer Zeit von 22:10 Minuten zurück, was bei dem starken Starterfeld der weiblichen 19 – 35 jährigen den 7. Platz bedeutete.

Jule Bayer und Malinois Drago liefen die gleiche Strecke bei den weiblichen Starterinnen ab

35 Jahren und konnten sich mit 23:59 Minuten über einen 5. Platz freuen.

 

Auf die Waldstrecke über 2000 m machte sich mit bereits 5 km in den Beinen Sandra Obert mit Miniatur Bullterrier Elvis. In dieser Gruppe waren es mit Abstand die meisten Starterinnen – am Ende hieß es für unser Team Platz 30.

Unser zweites Team in dieser Altersklasse waren Steffi Papendorf und ihre Mischlingshündin Teyla. Die beiden rannten die Strecke in 07:36 und konnten sich damit den 16. Platz sichern.

 

Auf dem Vereinsgelände liefen zu dieser Zeit bereits die Unterordnungen für den Vierkampf 3. Auch in dieser Disziplin waren die Bönnigheimer durch Mischlingsrüde Cody und sein Frauchen Nicola Nicklas vertreten. Unser Team legte sich in der ersten, der vier Disziplinen ordentlich ins Zeug und konnte sich 50 von 60 möglichen Punkten erkämpfen.

Diese gute Vorlage nahmen die beiden für den Sonntag und die hier anstehenden Laufdisziplinen mit. Beim Hürdenlauf konnten sich die beiden die Tagesbestzeit in dieser Altersklasse (19-35 w) sichern, doch leider blieb dieses hohe Tempo nicht ohne Folgen und so hielt Cody über dem

2. Sprung nicht die exakte Position neben dem Bein seiner Hundeführerin und dies wurde von den strengen Augen der Leistungsrichter sofort gesehen und mit zwei Fehlerpunkten bewertet. Die beiden Slalomläufe wurden von den beiden schnell und fehlerfrei gezeigt und somit waren sie wieder gut im Rennen um eine tolle Platzierung. Auch die letzte Disziplin des Tages – den Hindernislauf – bewältigten die beiden fast perfekt. An der letzten Hürde ließ bei Cody etwas die Konzentration nach und er ließ sich von außen ablenken und übersprang dieses Gerät nicht –

4 Fehlerpunkte. Bei der Siegerehrung hatte das Warten dann ein Ende – die beiden belegten einen hervorragenden 22. Platz.

 

Es war dieses Jahr wieder eine tolle Verbandsmeisterschaft, die Organisation verlief reibungslos, das zur Verfügung gestellte Gelände ließ keine Wünsche offen, die Kameradschaft konnte toll gepflegt werden und zu guter Letzt haben unsere Hundesportler das Wochenende mit tollen Ergebnissen abgeschlossen!

 

 KT